Gasnetz

Alle Informationen zum Gasnetz

 

Netzanschluss

Sie möchten für Ihr Haus, Ihr Unternehmen bzw. Ihr Grundstück einen neuen Gasnetzanschluss errichten lassen, den vorhandenen Netzanschluss verändern, die vorhandene Anschlussleistung erhöhen oder den derzeitigen Netzanschluss zurück bauen? Wir unterstützen Sie gern auf dem Weg von der Planung bis zur Fertigstellung Ihres Vorhabens.
 
Realisierung in 5 Schritten:
  1. Die schriftliche Anfrage erfolgt gemeinsam mit einer im Installateurverzeichnis eingetragenen Fachfirma. Der Antrag wird per Formular “Anmeldung zum Netzanschluss Gas” und den notwendigen Zusatzunterlagen und einem Lageplan an uns übergeben.
  2. Sobald Ihre vollständige Anmeldung bei uns eingegangen ist, erarbeiten wir bei Neuanschlüssen die Netzanschlussvariante sowie den Netzanschlusspunkt. In enger Abstimmung mit Ihnen legen wir daraufhin den Realisierungstermin fest.
  1. Anschließend erhalten Sie das Kostenangebot. Mit Unterzeichnung erteilen Sie uns den verbindlichen Auftrag zur Ausführung des Vorhabens.
  2. Die Realisierung Ihres Vorhabens erfolgt in enger Abstimmung mit Ihnen durch eine von uns beauftragte Rahmenvertragsfirma.
  3. Nach Fertigstellung des Vorhabens erhalten Sie von uns die Rechnung über die erbrachten Leistungen.

Rechtsgrundlagen und technische Anschlussbedingungen

Netznutzung und Marktkommunikation

Im Gasnetzgebiet der Versorgungsbetriebe Hoyerswerda GmbH sind die Versorgungsbetriebe Hoyerswerda GmbH Grundversorger.

Messstellenbetrieb

Netzanschluss Biogasanlage

Sie möchten eine Biogasanlage zur Einspeisung an das Gasnetz der VBH anschließen? Wir unterstützen Sie gern auf dem Weg von der Planung bis zur Fertigstellung Ihres Vorhabens.
 
Realisierung in 5 Schritten:
  1. Die schriftliche Anfrage erfolgt formlos bei der VBH. Daraufhin setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung.
  2. Sobald Ihre vollständige Anmeldung bei uns eingegangen ist, erarbeiten wir bei Neuanschlüssen die Netzanschlussvariante sowie den Netzanschlusspunkt. In enger Abstimmung mit Ihnen legen wir daraufhin den Realisierungstermin fest.
  1. Bei erfolgreicher Prüfung Ihres Vorhabens durch VBH erhalten Sie anschließend das Zustimmungsschreiben inklusive Kostenangebot. Mit Unterzeichnung erteilen Sie uns den verbindlichen Auftrag zur Ausführung des Vorhabens.
  2. Die Realisierung Ihres Vorhabens erfolgt in enger Abstimmung mit Ihnen.
  3. Nach Fertigstellung des Vorhabens erhalten Sie von uns die Rechnung über die erbrachten Leistungen.