Aktuell liegen keine Störungen vor.


aktuelle Bauarbeiten im Versorgungsgebiet der VBH:  

Die Versorgungsbetriebe Hoyerswerda GmbH erneuern vorsorgend in nachfolgenden Bereichen Leitungen:

Eine Trinkwasserleitungserneuerung betrifft auf ca. 150 Metern in der Hoffmann von Fallersleben die Hausnummern 35-45. Die Bauzeit ist aktuell für die Wochen 23 bis 33 geplant. Ausführende, von der VBH beauftragte, Firma ist die SPIE SAG GmbH.

Sowohl die Trinkwasser- als auch die Gasleitungserneuerung der gesamten Weinbergstraße in Hoyerswerda wird voraussichtlich in den Wochen 27 bis 34 realisiert.

Des Weiteren wird die Trinkwasserleitung der Lessingstraße 9-19 in Knappenrode voraussichtlich von der 26. KW bis zur 32. KW erneuert. Ausführende Firma ist die RSC Rohrbau und Sanierung GmbH.

In allen Bauabschnitten ist mit Verkehrseinschränkungen zu rechnen. Die Information der Anwohner ist in allen Straßen bereits erfolgt.

Erschließung Energiefabrik Knappenrode mit Erdgas 

In Vorbereitung der Medienerschließung auf dem Gelände der Energiefabrik Knappenrode werden die VBH beginnend in der 27 KW 2019 das Objekt mit Erdgas erschließen. Dazu wird eine Gasleitung aus der Ernst- Thälmann-Straße in Knappenrode bis an das Fabrikgelände auf ca. 170 m verlegt. Die ausführende Firma ist RSC NL Hoyerswerda. Die Baumaßnahme außerhalb der Energiefabrik wird im Juli 2019 abgeschlossen. 

Sanierung von Schmutzwasserkanalabschnitten  

Des Weiteren sanieren die VBH 8 Schmutzwasserschächte im Bereich der Bautzener Allee ab der Einmündung K.-Klinkert-Straße bis Spremberger Chaussee auf einer Gesamtlänge von ca. 360 Metern.

Als Bauzeit wird durch das beauftragte Unternehmen Aarsleff Rohrsanierung GmbH der Zeitraum von Anfang Juli 2019 bis Anfang September 2019 geplant. 

Zielstellung der Sanierung ist die nachhaltige Herstellung eines den technischen Erfordernissen entsprechenden, dauerhaft sanierten Kanals, der die betriebstechnischen und hydraulischen Anforderungen für den künftigen Weiterbetrieb erfüllt. 

In den genannten Bereichen kommt es zu verkehrstechnischen Einschränkungen, welche auf ein Mindestmaß reduziert bleiben.

Erneuerung Mischwasserkanalisation am Markt in der Altstadt

VBH informierte bereits im November 2018 darüber, dass im Bereich des öffentlichen Durchganges am Markt 4 / 5 in der Altstadt die Mischwasserkanalisation technisch erneuert wird. Die Fortführung der Baumaßnahme, welche aufgrund einer notwendigen Bautechnologieänderung im Dezember 2018 unterbrochen werden musste, ist für den 22.07.2019 geplant.

Als neue Bauzeit wird durch das beauftragte Unternehmen LECO Hoch- und Tiefbau GmbH der Zeitraum von der 30. bis zur 34. KW 2019 geplant. Während der Baumaßnahme wird der öffentliche Durchgang für den Anliegerverkehr gesperrt. Darüber hinaus kommt es zu teilweisen Verkehrseinschränkungen im Bereich des Marktes. Für die erforderlichen bauzeitbedingten Einschränkungen bitten wir die Anwohner um Verständnis.  

Schmutzwasserpumpwerk Bautzener Straße 

Aufgrund des bautechnischen Zustandes erneuern die VBH das Schachtbauwerk des Schmutzwasserpumpwerkes Bautzener Straße, um die Entsorgungssicherheit sowohl der Hoyerswerdaer Ortsteile Zeißig, Knappenrode, als auch der angeschlossenen Ortschaften Maukendorf, Groß Särchen und Koblenz zu gewährleisten.

Das Schachtbauwerk wird in offener Bauweise ausgetauscht, wobei die Verkehrseinschränkungen so gering wie möglich gehalten werden. Die VBH haben die Kasper und Schlechtriem GmbH und Co KG mit der Erneuerung beauftragt, welche die Realisierung der Maßnahme im Zeitraum vom 15.07. bis 30.08.2019 plant.

 

Sie möchten eine Störung melden?

Strom-, Gas-, Wärme-, Trinkwasser- und Abwasserstörungen

Im Falle von Störungen der Strom-, Gas-, Wärme- und Trinkwasser-versorgung sowie der Abwasserbeseitigung sind unsere Dispatcher der Netzwarte für Sie unter der folgenden Telefonnummer 24 Stunden am Tag erreichbar:

03571 / 414 241


Diese Nummer können Sie ebenfalls anrufen, wenn Sie Gasgeruch wahrnehmen. Wir untersuchen das in jedem Fall vor Ort kostenlos, auch wenn im Nachhinein festgestellt wird, dass kein Schaden vorliegt.

 

Störungsmeldung Straßenbeleuchtung

Auch Störungen der Straßenbeleuchtung können Sie rund um die Uhr unseren Dispatchern melden:

03571 / 414 241

 

Bitte halten Sie dazu folgende Angaben bereit:

1. Leuchtenstandort (Straße und Hausnummer, markanter Punkt)

2. Mastnummer

3. Angaben zum Störfall:

- Lampe leuchtet nicht

- Lampe flackert

- Lampe leuchtet zeitweise 

- Glas/Gehäuse defekt

- Masttüre fehlt

- Masttüre verschoben

- Mast beschädigt

- sonstiger Schaden