Erdgas

Das Allroundtalent welches die Umwelt schont - ob im Haushalt oder in der Industrie - Erdgas als vielseitiger Energieträger ist heißbegehrt.


Erdgas ist der Energieträger der Wahl in privaten Haushalten. Die Gründe dafür liegen auf der Hand:

  • Erdgas ist sauber und günstig
  • die kleine Gastherme im Haus spart eine Menge Platz
  • Erdgas kommt direkt ins Haus und schont die Umwelt


Umweltschonend - weil bei der Verbrennung von Erdgas im Vergleich zu anderen fossilen Brennstoffen die Kohlendioxid (CO₂)-Emission um etwa 1/3 geringer ist und die moderne Gerätetechnik sogar die Emission noch sinken lässt.


Platzsparend - weil durch die direkte Lieferung über den Hausanschluss notwendige Lagerbehälter oder -räume entfallen können und so für andere Dinge zur Verfügung stehen.


Das Allroundtalent - weil mit Erdgas nicht nur Heizungsanlagen betrieben werden können, sondern auch Wäschetrockner, Gartengrills, Gasherde und sogar Autos. Zum Beispiel im Bereich der Gasherde wird auf Grund des direkten Zugriffes auf die Wärme viel Zeit - und ganz wichtig Energie - gespart. Viele Fahrzeughalter steigen auf erdgasbetriebene Fahrzeuge um, weil hier Kraftstoffkosten eingespart werden können.


Erdgas als sicheres Medium in der Energieversorgung - deshalb, weil gerade in den Haushalten durch die geltenden Vorschriften z.B. das Regelwerk der Deutschen Vereinigung des Gas- und Wasserfaches e.V. (DVGW), an das sich die Installationsunternehmen halten, dafür gesorgt wird, dass Installationsanlagen sicher hergestellt, regelmäßig überprüft und auch die Gasgeräte einer jährlichen Kontrolle durch den Fachmann unterzogen werden.


Erdgas - ein praktischer, sparsamer, sicherer und umweltschonender Energieträger. Erdgas ist sicher! Sämtliche Einrichtungen werden regelmäßig von Fachleuten überprüft. Kunden sollten niemals selbst versuchen, Gasgeräte zu reparieren oder zu verändern - dafür ist immer der Fachmann zuständig.


Was tun bei Gasgeruch?