Einspeisung von aufbereitetem Biogas in das bestehende Gasnetz der Versorgungsbetriebe Hoyerswerda GmbH

Mit dem Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) besteht für die Betreiber von Biogasanlagen unter Einhaltung der gültigen Technischen Regeln und Vorschriften die Möglichkeit der Einspeisung von Biogas in die Netze der öffentlichen Gasversorger.

Für die Einspeisung von aufbereitetem Biogas in das Gasnetz der VBH gelten neben den allgemein anerkannten Regeln der Technik die nachfolgenden Technischen Mindestanforderungen und Technischen Hinweise an Gasmesseinrichtungen der VBH.

Technische Mindestanforderungen zur Einspeisung von aufbereitetem Biogas (PDF)

Technische Hinweise Gasmesseinrichtungen
(PDF)